Aktuelles


 

Hygienekonzept der Sportfreunde Heilshorn

                                               Für die Nutzung der Sporthalle Heilshorn

                       

1.    Die Teilnahme am Sportbetrieb ist ausschließlich Personen (ab vollendetem 14. Lebensjahr) vorbehalten, die gegen Covid 19 geimpft oder genesen sind (2G-Regelung Plus). Ein gültiger Nachweis ist den Übungsleitern vorzulegen und zudem einen Tagesaktuellen Test mitbringen oder vor Ort, vor dem Sport einen machen.

2.    Bei Krankheitssymptomen, wie Fieber oder Husten, ist eine Teilnahme am jeweiligen Sportangebot streng untersagt. Die betroffene Person hat der Sporthalle fernzubleiben.

3.    Es wird eine Liste zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette geführt, in der dokumentiert wird, welche Personen wann und wie lange in der Sporthalle anwesend sind. Die Liste ist von dem/der Übungsleiter/in zu führen.

Alternativ kann die Luca-App oder Corona-Warn-App verwendet werden.

4.    Der Mindestabstand von 1,5 m soll möglichst immer und zu allen Personen in der Sporthalle (einschließlich Geräteräume) eingehalten werden. Die Geräteräume sollten möglichst nur einzeln betreten werden.

5.    Das Betreten und Verlassen der Sporthalle muss auf direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Sporttreibende dürfen die Halle erst betreten, wenn sie vollständig geräumt wurde.

6.    Unmittelbar nach Betreten der Sporthalle sind die Hände zu desinfizieren.

7.    Gemeinsam genutzte Sportgeräte sind vor der Nutzung zu desinfizieren.

8.    Zwecks einer besseren Durchlüftung sind alle Fenster zu öffnen (bitte nach dem Training wieder schließen).

9.    Auf Handschlag, Abklatschen u. ä. soll verzichtet werden.

10.  Alle Sportler sollten möglichst bereits in Sportkleidung in die Halle kommen (Schuhe bitte erst vor Betreten der Halle wechseln)

11.  Auf die Nutzung der Duschen und Umkleideräume sollte möglichst verzichtet werden.

12.  Die Toiletten dürfen immer nur alleine betreten werden. Ausgenommen sind die Begleitungen von Kindern und Personen mit Handicap. Vor und nach der Benutzung sind die Hände zu desinfizieren.

13.  Der/die jeweilige Übungsleiter/in ist für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen verantwortlich.

 

Im Namen des Vorstandes

Holger Meyer

1. Vorsitzender

 

Stand: 01.12.2021